Die Tierpension Staffelweid befindet sich mitten in der Natur, im Götzental zwischen Dierikon und Udligenswil, und bietet Ferienplätze für verschiedenartige Kleintiere.

Im Jahr 1986 hat Edith Reuteler das Grundstück „Staffelweid“ übernommen. Die bereits durch den Vorgänger erstellten Einrichtungen für die Tierunterkunft wurden hinsichtlich der Haltung von Hunden und Katzen umgestaltet. Der Zweck der Tierpension Staffelweid bestand ursprünglich darin, Hunden, Katzen sowie anderen Kleintieren während der Abwesenheit ihres Besitzers Unterkunft und Verpflegung zu bieten. Bald darauf wurden auf der Staffelweid auch herrenlose Tiere aufgenommen, gepflegt und für diese ein neues Zuhause gesucht.

In der Tierpension Staffelweid haben die Tiere die Möglichkeit, in Gruppen mit anderen Tieren zu leben. So haben die Hunde beispielsweise die Möglichkeit, den Tag mit weiteren Artgenossen zu verbringen und mit diesen zu spielen. Dem Bedürfnis der jeweiligen Tiere entsprechend besteht auch die Möglichkeit einer Unterkunft in Zweier-Gruppen. Sollte sich ein Tier nicht mit seinen Artgenossen verstehen, ermöglichen die vorhandenen Einrichtungen auch Einzelhaltungen.