Auf dem Grundstück des Tierheims Staffelweid leben derzeit über 25 Katzen, welchen aufgrund von unheilbaren Krankheiten oder Behinderungen, ihres hohen Alters oder wegen deren Misstrauen gegenüber Menschen kein neues Zuhause vermittelt werden konnte. Der Verein Hilfe für Tiere in Not (VHTN) hat diesen Katzen die Möglichkeit gegeben, auf der Staffelweid ihr Leben in freier Natur zu geniessen.

Der laufende Unterhalt für diese nicht vermittelbaren Katzen kostet neben Zeit auch viel Geld für Futter, Wurmkuren, Impfungen und sonstige Tierarztkosten.

Wir bieten tierliebenden Personen die Möglichkeit, im Rahmen einer Patenschaft den Unterhalt dieser herrenlosen Katzen finanziell zu unterstützen. Da sämtliche Arbeiten des VHTNs unentgeltlich durch ehrenamtliche Helfer geleistet werden, kommen sämtliche Einnahmen, und somit auch die Patenschaftsbeiträge, vollumfänglich den Tieren zu gute.

Eine Patenschaft wird grundsätzlich für ein Jahr übernommen und kann nach Ablauf dieses Jahres für die Folgejahre stillschweigend weitergeführt werden. Der Beitrag einer Patenschaft wird von den Paten frei bestimmt und monatlich überwiesen.

Auf dieser Webseite finden Sie eine Auswahl der Patenkatzen.

Sind Sie daran interessiert, eine Patenschaft für eine herrenlose Katze zu übernehmen, können Sie das nachfolgende Formular ausfüllen.

Der Verein sowie auch die herrenlosen Katzen danken Ihnen herzlich für Ihre Unterstützung.

Übernahme einer Patenschaft

Ja, ich unterstütze die herrenlosen Tiere (Findling- und Verzichttiere des Vereins Hilfe für Tiere in Not) im Tierheim Staffelweid
und werde während eines Jahres monatlich den angekreuzten Betrag auf das Vereins-Konto
(PC 60-6779-9 / IBAN CH46 0900 0000 6000 6779 9) überweisen.